CKJ
Christ-Königs-Jugend
Viva Cristo Rey!
CKJ
 

Die Jugend erklärt den Glauben



Der Altarkuss


(Die Heilige Messe)

ein Beitrag von Nina Östreicher (10 Jahre)


Warum küsst der Priester am Anfang der Heiligen Messe den Altar?


Der Altar ist Sinnbild für Christus und Grab der Martyrer. Im Altarstein sind fünf Kreuze. Diese fünf Kreuze erinnern uns an die fünf Wundmale Jesu. Durch den Altarkuss zeigt der Priester seine Liebe und Verbundenheit zu Christus.


Der Altarkuss lädt zu einer Gewissenserforschung ein: Gehe ich aus wahrer Liebe zu Gott in die Heilige Messe oder tue ich es nur aus irgendeinem anderen Grund? Gehe ich nur zur Heiligen Messe, weil ich muss - oder tue ich es aus wahrer Liebe zu Gott?


Der Kuss ist Zeichen der Liebe, doch ausgerechnet mit diesem Zeichen hat Judas den Herrn verraten. In dem Moment, in dem der Priester den Altar küsst, kannst Du dem Herrn sagen, dass Deine Liebe zu Gott echt und ungeheuchelt sein soll.


Wenn es Dir einmal schwerfällt, die Heilige Messe zu besuchen, kannst Du Deine Liebe zu Gott unter Beweis stellen: Wahre Liebe hält auch in schwierigen Zeiten durch!