CKJ
Christ-Königs-Jugend
Viva Cristo Rey!
CKJ
 

Der Bankräuber


(Buch)

Beschreibung

16. September 1998: Ein maskierter Mann stürmt die Sparkasse in Bad Grönenbach und erbeutet 50 000 Mark. Der Täter ist Iraner und gerade mal 18 Jahre alt. neun Jahre zuvor wurde Fazad in einer Reisetasche nach Kempten im Allgäu geschmuggelt. Mit 14 klaut er sich seine erste Waffe. Zu Hause aufs Schwerste misshandelt, wird Fazad auf der Straße selbst zum Gewalttäter und ist schon bald unter dem Spitznamen "Psycho" bekannt. Nach üblen Machtspielen mit deutschen Jugendcliquen und Schießereien mit der Polizei mündet die Spirale der Gewalt schließlich in einen Banküberfall. Es folgen bittere Jahre hinter Gittern, bis Fazard einen Entschluss fasst und ihm das Unmögliche mit Gottes Hilfe gelingt: die Flucht aus einem Gefangenentransport ...

 

Bewertung

Gottes Wege sind unergründlich. Dieses Buch zeigt, wie Gott einen Menschen verändern kann. Als der junge Mann Fazard Gott in sein Leben ließ, wurde alles besser, bekam alles Sinn ...